1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Dormagener bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dormagener bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dormagen. Ein 21-jähriger Dormagener ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Gegen 16:15 Uhr befuhr ein 39-jähriger Siegburger mit seinem Opel Astra die Alte Heerstraße aus Richtung Kreisstraße 18 kommend in Richtung Provinzialstraße.

In Höhe der Kreuzung Hamburger Straße/Alte Heerstraße ordnete er sich auf die separate Linksabbiegespur ein, in der Absicht nach links in die Hamburger Straße abzubiegen.

Dabei übersah er den entgegenkommenden Renault Clio eines 21-jährigen Dormagener. Dieser war auf der Alte Heerstraße aus Richtung Provinzialstraße kommend in Richtung Kreisstraße 18 unterwegs. Trotz einer Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der junge Dormagener erlitt schwere Verletzungen, ein Rettungswagen transportierte ihn in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.