1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Chempark: Zentrum für Forschung eingeweiht

Chempark: Zentrum für Forschung eingeweiht

Bayer hat 5 Millionen Euro in den Bau investiert.

Dormagen. Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe ist das neue Forschungszentrum von Bayer MaterialScience im Chempark Dormagen eingeweiht worden. Fünf Millionen Euro hat das Unternehmen in das neue Zentrum investiert. „Dadurch stärken wir unsere weltweite Technologieführerschaft und die Prozessentwicklung am Standort Dormagen“, sagte Joachim Wolff, Leiter des Bereichs Polyurethane bei Bayer MaterialScience.

In den Laboren des Technikums sollen künftig rund 15 Mitarbeiter daran arbeiten, die technischen Abläufe bei der Produktion der Isocyanate MDI und TDI sowie der dabei benötigten Vorprodukte weiter zu erforschen und zu optimieren. TDI ist der Ausgangsstoff für Weichschäume, die vor allem in Matratzen und Autositzen Anwendung finden. Aus MDI werden Hartschäume produziert, die beispielsweise zur Dämmung von Gebäuden und Kühlschränken eingesetzt werden. Red