Aufmerksame Nachbarn stellen Einbrecher

Aufmerksame Nachbarn stellen Einbrecher

Dormagen-Rheinfeld. Heimlich aus dem Staub machen wollte sich ein tatverdächtiger Dieb in der Nacht zu Dienstag auf der Malvenstraße.

Aufmerksame Nachbarn beobachteten, wie eine verdächtige männliche Person mit einem Karton auf seiner Schulter eine angrenzende Baustelle verließ. Kurze Zeit tauchte der Unbekannte wieder auf und enwendete mehrere Kartons mit einer Sackkarre aus einem Rohbau. Diese transportierte er in Richtung Walhovener Straße. Dann verschwand er in der Dunkelheit.

Die Nachbarn alarmierten unverzüglich die Polizei. Er hatte bereits mehrere Kartons mit Velux-Fenstern auf der Kamillenstraße bereitgestellt, um diese mit einem VW Transporter abzutransportieren. Der polizeibekannte 43-jährige Kölner konnte von der Polizei festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern nach Polizeiangaben an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung