1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Auflieger rutschte auf die Gegenfahrbahn - Sperrungen

Auflieger rutschte auf die Gegenfahrbahn - Sperrungen

Dormagen. Am Mittwoch gegen 15.30 Uhr ist bei einem niederländischen Sattelzug mit beladenem Auflieger (Ladung bestand aus 25t Kompost) aus ungeklärter Ursache die Verriegelung der Sattelkupplung gebrochen.

Der Auflieger machte sich selbständig und die Hydraulikschläuche sowie der linke Tank der Zugmaschine wurden dabei beschädigt.

Der Auflieger rutschte auf die Gegenfahrbahn, wodurch die Fahrbahndecke der Dr.-Geldmacher-Straße durch den Königzapfen des Aufliegers auf einer Länge von 25m massiv beschädigt wurde. Glücklicherweise wurde kein anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet oder gar geschädigt.

Nachdem der Tank der Zugmaschine durch die Feuerwehr Dormagen leer gepumpt worden war, wurde der Auflieger mittels Kranwagen geborgen. Die Dr.-Geldmacher-Straße musste während der Bergungsarbeiten für Stunden vollständig gesperrt werden. Die aufgerissene Fahrbahndecke wurde mittels Warnbaken und Leuchten gesichert