1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Anwohner überraschte Einbrecher beim Fenster aufhebeln

Anwohner überraschte Einbrecher beim Fenster aufhebeln

Dormagen-Nievenheim. Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr, meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses auf der Bismarckstraße der Polizei einen Einbruch in sein Haus.

Eine unbekannte männliche Person war gerade dabei, an der Rückseite ein Fenster aufzuhebeln, als ihn der Anwohner bei seiner Aktion überraschte. Daraufhin gab der Einbrecher Fersengeld und flüchtete am Haus vorbei über die Bismarckstraße und von dort weiter in unbekannte Richtung.

Eine sofortige Fahndung durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Der Flüchtige konnte folgendermaßen beschrieben werden. Etwa 20 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß, er trug dunkle Oberbekleidung, hatte an beiden Ohren Ohrringe und seine Haare waren nach hinten gekämmt. Südländisches Erscheinungsbild.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität der flüchtigen Person geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen.