A57 bei Dormagen bleibt für mindestens 6 Wochen gesperrt

A57 bei Dormagen bleibt für mindestens 6 Wochen gesperrt

Dormagen-Nievenheim. Schlechte Nachricht für alle Autofahrer und Anwohner der Ausweichstrecken: Die Sperrung der A57 zwischen Neuss-Süd und Dormagen soll noch mindestens sechs Wochen andauern.

Das hat der Landesbetrieb Straßen NRW am Donnerstag bekannt gegeben.

Die nach dem Feuer und dem Massenunfall schwer beschädigte Brücke auf Höhe des Dormagener Stadtteils Nievenheim muss komplett abgerissen werden. Der Schaden allein am Brückenbauwerk belaufen sich auf rund acht Millionen Euro. Zunächst hatte man bei Straßen NRW gehofft, dass nur der Brückenteil in Fahrtrichtung Köln abgerissen werden muss. Nun sollen beide Teile fallen. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung