Rempler sorgt für Massenschlägerei auf Schützenfest

Rempler sorgt für Massenschlägerei auf Schützenfest

Rees (dpa/lnw) - Ein leichter Rempler soll eine große Schlägerei mit sechs Verletzten auf einem Schützenfest in Rees ausgelöst haben. Einige der Beteiligten mussten noch vor Ort vom Rettungsdienst behandelt werden, ein weiterer wurde ins Krankenhaus gebracht, er durfte dieses aber nach einer kurzen Behandlung wieder verlassen.

Laut Polizei schlugen sich in der Nacht zum Samstagabend bis zu 20 Menschen. Begonnen hatte die Schlägerei mit einem Streit. Als die Polizei eintraf, war sie aber bereits beendet. Eine Gruppe, darunter auch ein Mann, der auf einen Gegner eingetreten hatte, konnte entkommen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung