1. NRW

Polizeiwagen erfasst Fußgänger auf der A 46 - Mann stirbt an der Unfallstelle

Nächtlicher Polizeieinsatz : Polizeiwagen erfasst Fußgänger auf der A 46 - Mann stirbt an der Unfallstelle

Ein Polizeiwagen hat Freitagnacht einen Mann auf der A 46 bei Neuss erfasst. Der Mann starb an der Unfallstelle.

Ein Streifenwagen der Polizei hat am 15. Oktober einen Fußgänger auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn 46 erfasst. Der Mann starb an der Unfallstelle, teilten die Polizisten mit.

Gegen 23.41 Uhr bekamen die Beamten den Hinweis, dass ein älterer Mann auf der A 46 im Autobahnkreuz Neuss-West zu Fuß Richtung Düsseldorf läuft. Sie machten sich sofort auf den Weg, um ihn zu suchen. Doch auf der Anfahrt erfasste der Polizeiwagen den Mann auf dem linken Fahrstreifen. Der Mann starb nach Reanimationsversuchen an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Polizeiwagens blieb unverletzt. Seine Beifahrerin erlitt einen Schock und wurde durch Glassplitter an der Hand verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, um dort ambulant behandelt zu werden.

Die Ermittlungen sowie die Identifizierung des Fußgängers dauern an. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die A 46 Richtung Düsseldorf ab Neuss-Holzheim gesperrt.

(red)