1. NRW

Polizei kontrolliert Tuner auf der A46: Weitere Kontrollen angekündigt

Sonderkommission : Polizei zieht Tuner auf der A46 aus dem Verkehr - Weitere Kontrollen angekündigt

Anlässlich eines Tunertreffs hat die Polizei auf der A46 Fahrzeuge kontrolliert, dabei kam es zu mehrere Anzeigen, außerdem durften mehrere Autos nicht mehr weiterfahren.

Die extra von der Düsseldorfer Autobahnpolizei eingerichtete Sonderkommission „AG Tuning“ hat nach einem Treffen der Motorsportszene am Sonntag auf der A46 viele Fahrzeuge kontrolliert. Das teilten die Beamten am Dienstag mit.

Bei den Kontrollen wurden 58 Fahrzeuge überprüft, laut Polizei waren über 50 Prozent von ihnen illegal getunt worden. Deswegen schrieben die Beamten 24 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten, 5 Mal wurden Verwarngelder kassiert. Außerdem wurden noch 17 Kontrollberichte geschrieben.

8 Fahrzeuge waren so sehr getunt, dass sie nicht mehr den Anforderungen der Straßensicherheit entsprachen. Sie wurde sichergestellt. Außerdem wurden zwei Fahrer Blutproben wegen des Verdachts auf Drogenkonsum abgenommen.

Die Beamten der „AG Tuning“ werden laut Polizei in nächster Zeit weitere Kontrollen dieser Art sowohl in Düsseldorf als auch auf den Autobahnen in NRW vornehmen.

 Dieses getunte Auto wurden von der Polizei sichergestellt.
Dieses getunte Auto wurden von der Polizei sichergestellt. Foto: Polizei Düsseldorf
(red)