Pendler brauchen am Mittwochmorgen viel Geduld

Verkehrslage: Pendler brauchen am Mittwochmorgen viel Geduld

Auf den Autobahnen in NRW ist es am Mittwoch wieder brechend voll: Auf rund 300 Kilometern geht zur Rush Hour entweder gar nichts oder nur Stop-and-Go.

Besonders betroffen sind die meist befahrenen Pendlerstrecken in Ruhrgebiet und Rheinland. Rund um Köln geht gegen 7.30 Uhr nichts, aber auch zwischen Düsseldorf und Wuppertal gibt es immer wieder Staus. Die Anschlussstelle von A46 und A3 war in den frühen Morgenstunden zu allem Überfluss noch wegen einer Baustelle gesperrt.

Alle Verkehrsmeldungen in unserer Übersicht!

(Red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung