Orkanwarnung für NRW: Eltern entscheiden ob Kinder zur Schule müssen

Bezirksregierung informiert : Orkanwarnung für NRW: Eltern entscheiden ob Kinder zur Schule müssen

Der Deutsche Wetterdienst erwartet für kommenden Sonntag einen heftigen Sturm. Bei extremen Witterungsverhältnissen müssen Eltern ihre Kinder nicht unbedingt zur Schule schicken.

Vor dem drohenden Sturmtief Sabine informiert die Bezirksregierung Düsseldorf Eltern und Schüler darüber, dass Kinder kommenden Montag bei einer extremen Wetterlage nicht in die Schule gehen müssen. Das Ministerium betonte, dass auch Eltern am Montagmorgen entscheiden dürften, ihre Kinder nicht zur Schule zu schicken, „sollten sie den Schulweg für unzumutbar und nicht sicher erachten“.

Ab Sonntag Mittag könnte Sturmtief „Sabine“ auf den Nordwesten Deutschlands treffen und Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern mitbringen, berichtet der Deutsche Wetterdienst. Begleitet werde der Orkan vielerorts von heftigen Schauern und Gewittern. Der DWD warnte deshalb vor umstürzenden Bäumen, herabgewehten Ziegeln und abgebrochenen Ästen.

Was für Eltern zutun ist?

Sollten sich Eltern dazu entscheiden ihre Kinder nicht am Unterricht teilnehmen zu lassen, ist nach Ansicht der Bezirksregierung die Schule unverzüglich darüber zu informieren.

Wer entscheidet ob Schulen schließen?

Ob eine Schule aufgrund von extremen Wetterlagen schließt, liegt im Verantwortungsbereich des jeweiligen Schulträgers. Bei der Entscheidung hat der Schulträger, unter Einbeziehung der Schulleitung, die konkrete örtliche Situation zu berücksichtigen und eine Abwägung der Gesamtumstände vorzunehmen.

Was passiert bei extremen Witterungsbedingungen während der Unterrichtszeit?

Sollte der Unterricht vorzeitig beendet werden, müssen Schüler so lange im Schulgebäude betreut werden, bis ein gefahrloser Heimweg gewährleistet ist.

Erste Schulen bleiben geschlossen

Die Stadt Neuss kündigte am Freitag bereits an, dass am Montag an Neusser Schulen kein Unterricht stattfinden werde. Am Dienstag werde voraussichtlich wieder Unterricht stattfinden, hieß es in der Mitteilung der Stadt. Auch in Essen und Gelsenkirchen bleiben alle Schulen am Montag geschlossen.

(mit Material von dpa)