Immobilien in Düsseldorf Stadt gerät wegen Apartment-Hotel am Wehrhahn unter Druck

Düsseldorf · Wird Wohnraum am Wehrhahn zweckentfremdet? Interne Dokumente zeigen: Ein Amt genehmigte die Nutzung des Anbieters Numa.

 Am Wehrhahn 43: Der Neubau (zweites Gebäude v.l.) wurde 2017 als Mehrfamilienhaus genehmigt. 2024 eröffnete das Apartment-Hotel „Numa Leo“.

Am Wehrhahn 43: Der Neubau (zweites Gebäude v.l.) wurde 2017 als Mehrfamilienhaus genehmigt. 2024 eröffnete das Apartment-Hotel „Numa Leo“.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Nur eine Woche nach der Eröffnung hat es das neue Düsseldorfer Apartment-Hotel „Numa Leo“ am Wehrhahn schon auf die Agenda von drei politischen Gremien geschafft: Der Stadtrat muss diesen Donnerstag auf eine „Anfrage aus aktuellem Anlass“ der Fraktion Die Linke reagieren. Kommenden Montag diskutiert der Wohnungsausschuss über die Nutzung des Neubaus Am Wehrhahn 43, Anfragen kommen von CDU, Grünen und der SPD. Und auch die zuständige Bezirksvertretung I wird sich bei ihrer Sitzung Anfang März des Themas annehmen.