Viele Unternehmen betroffen Landeskriminalamt in NRW warnt vor Cyberattacken

Düsseldorf · Das Landeskriminalamt in NRW warnt vor Cyberattacken. Viele Unternehmen seien zurzeit betroffen.

NRW: Landeskriminalamt warnt aktuell vor Cyberattacken​
Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Das Landeskriminalamt in NRW warnt vor der Gefahr durch Cyberattacken in NRW. Im Rahmen aktueller Ermittlungen wurde nach den Angaben festgestellt, das zurzeit viele Unternehmen betroffen seien. Die Cyberangriffe konzentrierten sich dabei auf Office 365-Anwendungen wie E-Mail und Dokumentenverwaltung. Die unbekannten Täter würden E-Mail-Konten übernehmen und dann Nachrichten im Namen der Firmen versenden, die gefährliche Anhänge und Links enthalten. Die Nachrichten würden echt wirken, da sie „keine Sprachfehler, dafür aber oft echte frühere Gesprächsverläufe enthalten“, so das Landeskriminalamt weiter. Sobald jemand auf die Links klickt, könne es zu Datendiebstahl und weiteren Angriffen kommen.

Durch Ermittlungen hätten bereits einige Firmen geschützt werden können. Der Schaden könne in die Millionenhöhe gehen. Gelinge es den Tätern Zugangsdaten zu erhalten, könnten sie direkten Zugriff auf die IT-Infrastruktur erhalten.

(wz)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort