NRW: Neue Unwetterwarnung für Düsseldorf, Wuppertal und Krefeld

NRW : Neue Unwetterwarnung für Düsseldorf, Wuppertal und Krefeld

Düsseldorf. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt erneut vor Unwetter und starkem Regen in der Region. Am Morgen und am Mittag sind Warnungen für die Region herausgegeben worden. Demnach könne es auch in Krefeld, Düsseldorf und Wuppertal zu starkem Gewitter und Starkregen kommen.

Zu ersten Unwetter-Schäden kam es schon am frühen Morgen.

Bereits am Donnerstagabend wurde eine Vorabwarnung veröffentlicht. Sie gilt ab Freitagmorgen 6 Uhr bis voraussichtlich bis 20 Uhr für weite Teile NRWs. Betroffen ist neben Düsseldorf und Krefeld auch wieder Wuppertal. Dort war es bereits am Dienstag zu einem schweren Unwetter gekommen.

Am Donnerstag kam es im Münsterland zu starken Regenfällen. Keller standen unter Wasser, Straßen wurden überschwemmt und Gullydeckel hochgedrückt. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz, rund 90 Meldungen seien eingegangen.

Am Freitag rechnet der DWD im Rheinland und im Bergischen mit von Süden aufkommendem, teils gewittrigem und länger anhaltendem Starkregen. Dabei können gebietsweise um 20 Liter Regen pro Quadratmeter in kurzer Zeit fallen. Über mehrere Stunden hinweg können sich stellenweise mehr als 40 bis 60 Liter aufsummieren. red/dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung