Köln: Nach Schüssen auf offener Straße - Polizei sucht Rocker aus Hells-Angels-Umfeld

Köln: Nach Schüssen auf offener Straße - Polizei sucht Rocker aus Hells-Angels-Umfeld

Köln. Nach den Schüssen auf zwei Bandidos-Rocker in Köln sucht die Polizei nach einem Rocker, den sie den verfeindeten Hells Angels zurechnet. Die Ermittler veröffentlichten dazu am Donnerstag ein Foto des 30-jährigen Serkan D..

Er soll am Dienstag mit einem schwarzen Sportwagen Audi R 8 unterwegs gewesen sein, als die Bandidos-Rocker in einem weißen Lamborghini seinen Weg kreuzten.

Die Polizei in Köln sucht nach diesem Mann. Foto: Polizei Köln

Als einer der Bandidos-Rocker auf den Angels-Mann zuging, habe dieser das Feuer aus einer großkalibrigen Waffe eröffnet. Noch in der Nacht hatten die Ermittler ein Clubheim der Hells Angels durchsucht. Serkan D. wird wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung gesucht.

Die 30 und 33 Jahre alten Angeschossenen waren schwer verletzt worden. Der Fahrer schwebte zeitweise in Lebensgefahr. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise, warnte aber zugleich: Der Gesuchte könnte nach wie vor bewaffnet sein. dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung