Bergisches Land Motorradfahrer aus Solingen stirbt bei Unfall in Lindlar

Lindlar · Der 30-Jährige Fahrer war am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war laut Polizei zuvor von einem abbiegenden Autofahrer übersehen worden.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: Patrick Seeger/dpa/Patrick Seeger

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Solinger Motorradfahrer am Sonntagmorgen im oberbergischen Lindlar tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein 52-jähriger Autofahrer aus einem Waldweg in Höhe des Klärwerks Lindlar-Bruch auf die Landstraße L 284. Der Motorradfahrer war in Richtung Hommerich unterwegs und hatte Vorfahrt. Er fuhr seitlich in den Pkw.

Der 30-jährige Solinger sei noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen, Reanimationsmaßnahmen erfolglos geblieben, teilt die Kreispolizeibehörde in Gummersbach mit.

(asc)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort