1. NRW

Moers: Schwerer Verkehrsunfall auf A 57 zwischen mehreren Fahrzeugen

Autobahnsperrung : Schwerer Verkehrsunfall auf A 57 bei Moers zwischen mehreren Fahrzeugen

Auf der A 57 sind am Dienstag drei Fahrzeuge verunfallt. Dabei sind mehrere Personen verletzt worden.

In der Nacht zu Dienstag hat sich auf der A57 bei Moers gegen 1.11 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen verloren ein 35-jähriger BMW-Fahrer aus Geldern, wie auch ein 51-jähriger VW-Fahrer aus Moers die Kontrolle über ihre Autos.

Dabei prallte der BMW gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen Lkw eines 51-jährigen Gelsenkircheners. Der VW schleuderte hingegen auf die linke Seite und prallte dort gegen die Schutzplanken, hieß es weiter in der Mitteilung.

Bei den Zusammenstößen wurde der Lkw Fahrer, wie auch der 51-Jährige Mann aus Moers und der Fahrer aus Geldern leicht verletzt. Die Beifahrerin des VW-Fahrers erlitt hingegen schwerere Verletzungen und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert, gaben die Beamten bekannt. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Fahrbahn für über eine Stunde gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 42.000 Euro.

(red)