Zwei verletzte bei Brand in Mönchengladbacher Mehrfamilienhaus

Feuerwehreinsatz : Zwei verletzte bei Brand in Mönchengladbacher Mehrfamilienhaus

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem Mehrfamilienhaus an der Brucknerallee alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Rauch aus einer Wohnung im ersten Geschoss.

Mehrere Bewohner hatten sich schon vor dem Gebäude in Sicherheit gebracht. Unter ihnen befand sich auch der Bewohner der Brandwohnung. Der Mann sowie ein weiter Bewohner wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Beide hatten vermutlich giftigen Rauch eingeatmet. Der zweite Mann war mehrmals durch das verrauchte Treppenhaus gelaufen um andere Bewohner des Hauses zu warnen.

Die Feuerwehrkräfte konnten den Brand in der Wohnung schnell löschen. Danach wurde das Haus mit einem Hochleistungslüfter vom restlichen Rauch befreit.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung