1. NRW
  2. Mönchengladbach

Zwei Frauen und ein Kleinkind bei Unfall schwer verletzt

Zwei Frauen und ein Kleinkind bei Unfall schwer verletzt

Mönchengladbach. Vermutlich unter Alkoholeinfluss hat eine 31-Jährige am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem sie, ihre vierjährige Tochter sowie eine 50-jährige Frau schwer verletzt wurden.

Eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen.

Die 31-Jährige war gegen 21.10 Uhr auf der Straße Wetschewell in Mönchengladbach mit ihrem Wagen gegen den Bordstein einer Mittelinsel gestoßen und hatte daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie geriet in den Gegenverkehr und prallte dort mit dem Fahrzeug der 50-jährigen Frau zusammen.

Beide Frauen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, die 31-jährige Unfallverursacherin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Auch ihre vierjährige Tochter wurde schwer verletzt, ein Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei gibt es Hinweise dafür, dass die Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss stand.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle bis 2 Uhr gesperrt. Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer 02161-290 zu melden.