Mönchengladbach: Vom Bremspedal abgerutscht: Pkw landet in Schaufensterscheibe

Mönchengladbach: Vom Bremspedal abgerutscht: Pkw landet in Schaufensterscheibe

Mönchengladbach. Vom Bremspedal abgerutscht und mit ihrem Pkw in einer Schaufensterscheibe gelandet ist am Mittwochvormittag eine 74-Jährige in Mönchengladbach.

Laut Polizeibericht war die Faru kurz vor 11 Uhr mit ihrem Auto auf der Kölner Straße unterwegs gewesen. Als sie sich der Kreuzung zur Wiedemannstraße näherte, bremste sie ihren Wagen ab, da die Ampel Rotlicht zeigte. Dabei rutschte sie aber vom Bremspedal auf das Gaspedal ab. Das Fajrzeug erhielt einen Schub, fuhr in den Kreuzungsbereich ein, stieß dort mit einem aus der Wiedemannstraße bei Grünlicht anfahrenden Pkw zusammen und schleuderte anschließend in die Schaufensterscheibe eines Kopier-Shops.

Bei dem Verkehrsunfall wurde zum Glück niemand verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 25 000 Euro.