Verstärkte Alkohol-Kontrollen in der Adventszeit

Verstärkte Alkohol-Kontrollen in der Adventszeit

Mönchengladbach. Die Mönchengladbacher Polizei weist darauf hin, dass sie in der Adventszeit ihre Alkohol-Kontrollen verstärken wird. Angesichts von "einer Vielzahl von Weihnachtsfeiern" werde man in den "relevanten Zeiten auf den Straßen präsent sein".

"Es fahren immer noch zu viele Menschen unter Alkoholeinwirkung nach Hause", so ein Polizeisprecher. Auch in den frühen Morgenstunden will man Fahrer auf "Rest-Alkohol" überprüfen.

Im Jahresvergleich 2007 zu 2008 nahm die Zahl der Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung von 130 auf 164 zu. Der Leiter der Direktion Verkehr, Karl-Heinz Opdensteinen, empfiehlt im Vorfeld einer "feucht-fröhlichen" Weihnachtsfeier, die Heimfahrt zu organisieren und das Auto stehen zu lassen. Mei

Mehr von Westdeutsche Zeitung