Turmstraße: Kellerbrände geklärt

Turmstraße: Kellerbrände geklärt

Mönchengladbach. Nach den Kellerbränden in einem Mehrfamilienhaus an der Turmstraße in Gladbach-Mitte sitzt ein 16-Jähriger in Untersuchungshaft. Anfang der Woche hatte an zwei Tagen Unrat gebrannt.

Die Feuerwehr konnte die Flammen zum Glück schnell löschen. Ermittlungen der Kriminalpolizei führten sie zu einem in dem Haus wohnenden und der Polizei bekannten 16-Jährigen. Nach anfänglichem Leugnen gestand er die beiden Brandstiftungen. Gegen den Jugendlichen lag ein Untersuchungshaftbefehl vor, weil er nicht zu einer Gerichtsverhandlung erschienen war. Ermittlungen wegen weiterer Eigentumsdelikte dauern an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung