Tiere durch Brandrauch umgekommen

Tiere durch Brandrauch umgekommen

Mönchengladbach. Am frühen Montagmorgen ist die Feuerwehr zu einem Brand in einem Haus an der Wilhelm- Strater-Straße ausgerückt . Als beim Eintreffen der Feuerwehr noch eine 36-jährige Frau vermisst wurde, alarmierte der Einsatzleiter umgehend eine zweite Feuerwache.

Aus der Wohnung im Erdgeschoss drang dichter Rauch, der durch den Einsatz eines Hochleistungslüfters aus dem Treppenraum verdrängt werden konnte. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz zur Personensuche und zur Brandbekämpfung mit einem Strahlrohr vor. Schnell konnte aber Entwarnung gegeben werden. In der Wohnung befand sich keine Person. Es wurde jedoch zwei Katzen gerettet. Zwei Chinchillas kamen im Brandrauch um. Die anderen Wohnungen im Haus wurden kontrolliert.

Mehr von Westdeutsche Zeitung