Theater im Nordpark: Der Gastronom fürs Ersatztheater ist da

Theater im Nordpark: Der Gastronom fürs Ersatztheater ist da

Nun können die Besucher auch den Gaumen verwöhnen, denn im Theater im Nordpark (TiN) ist nun auch die Gastronomie-Frage geklärt.

Mönchengladbach. Ob knackige Salate oder die kleine warme Mahlzeit, die nicht allzu schwer im Magen liegt: Nach längeren Verhandlungen hat die Theater-Geschäftsführung einen Pächter für die Gastronomie im TiN, dem Ersatztheater im Nordpark nahe dem Borussia-Park, gefunden.

Ab September bedient hier das bis zu zehnköpfige Team der "Cityevent und Catering" um Geschäftsführer Thomas Bähren (44). Bähren bestätigt eine WZ-Anfrage und erklärt: "Ich bin seit 25 Jahren in der Gastronomie tätig." Er habe einen Küchen-Container gemietet, um von dort aus die Gäste - Theaterbesucher, Ensemble-Mitglieder usw. - bedienen (und verwöhnen) zu können.

Das TiN ist ein ehemaliges Bundeswehr-Lebensmitteldepot, das der Stadtentwicklungsgesellschaft EWMG gehört. Während im Rheydter Theater aufwändig und mit Millionen Euro saniert wird, treten die Schauspieler im Nordpark auf. Ab September und für gut ein Jahr. So lange bedienen hier auch Bähren & Co.