Shopping, Musik und Sport zum Turmfest

Shopping, Musik und Sport zum Turmfest

Das Fest startet am Freitag mit einem Konzertabend. Am Wochenende gibt es ein buntes Familienprogramm, den Sparkassen-Triathlon sowie einen verkaufsoffenen Sonntag.

Es ist das größte Fest, dass es in der Rheydter Innenstadt gibt. Im vergangenen Jahr kamen rund 120 000 Besucher zum Turmfest nach Rheydt und erlebten ein Familienfest, den Sparkassen-Triathlon und einen Konzertabend wie auf einer italienischen Piazza. In diesem Jahr dauert das Turmfest einen Tag länger und beginnt bereits am Freitagabend mit einem Konzert der Düsseldorfer Band „The Candidates“.

Foto: hpr

Besucher und Anwohner müssen sich an den Veranstaltungstagen auf umfangreiche Sperrungen einstellen. Beim Triathlon wird es einen Rekord geben. 600 Sportler haben sich angemeldet und gehen in hochklassigen Ligen an den Start. Die Strecke führt quer durch die Rheydter City. Am Sonntag laden die Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Mittelpunkt des Turmfestes ist der Rheydter Marktplatz. Am Freitagabend findet dort von 19 bis 22 Uhr das Eröffnungskonzert statt. Am Samstag beginnt um 11 Uhr das Familienfest. „Wir werden viele Aktionen für Kinder haben“, verspricht Elmar Eßer von der Marketinggesellschaft. Auf den beiden Bühnen werden Musik, Tanzdarbietungen, Zumba-Vorführungen und eine Performance der Rollbrett Union geboten. Im 500 000 Liter fassenden Schwimmbecken präsentieren sich der Schiffs-Modellbau-Club, die DLRG und der Schwimmsportverein. Von 20.30 Uhr bis 23 Uhr spielen Sandra Kozlik & Friends eine Allstars-Session. Der Marktplatz wird dann mediterranes Flair versprühen. Am Sonntag ist der Marktplatz das Ziel des vierten Sparkassen-Triathlons, der von 10 bis 18 Uhr dauern wird. Außerdem wird ein großer Biergarten aufgebaut.

Wegen des Turmfestes findet der Wochenmarkt am Samstag von 7.30 Uhr bis 13 Uhr auf der Hauptstraße, dem Harmonieplatz und der Marktstraße statt.

„Wir sind komplett ausgebucht. 600 Starter haben sich für den Triathlon angemeldet“, sagt Sonja Oberem, die den Triathlon organisiert. Unter anderem trägt die NRW-Liga einen Wettbewerb aus. Im Becken finden die Schwimmwettbewerbe statt. Sie lassen sich von einer Tribüne bestens beobachten. Die Radstrecke führt wieder vom Markt bis zur Kirche in Hermges und zurück. Die Laufstrecke führt durch die City. Die Wechselzone ist in diesem Jahr nicht auf dem Harmonieplatz, sondern auf dem Platz vor der Sparkasse.

Am Sonntag lädt das Rheydter Citymanagement von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. „Geöffnet haben werden nur die Geschäfte, die direkt in der Rheydter Innenstadt liegen“, sagt Christoph Hartleb vom Citymanagement.

Wegen der jungen Falken im Turm der evangelischen Hauptkirche wird es am Wochenende keine Turmbesteigungen geben. Beteiligen wird sich die Gemeinde trotzdem. Am Samstag findet ab 18 Uhr ein Gottesdienst statt. Am Sonntag kann das Gotteshaus von 13 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Aus Sicherheitsgründen gibt es am Sonntag kein Public Viewing zum ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft.

Mehr von Westdeutsche Zeitung