1. NRW
  2. Mönchengladbach

"Romance Scamming": Polizei nimmt Liebes-Betrüger in Mönchengladbach fest

Er wollte Geld : Polizei nimmt Liebes-Betrüger in Mönchengladbach fest

Beim sogenannten "Romance Scamming" spielen Betrüger zuerst die große Liebe vor, dann verlangen sie Geld. Die Polizei hat einen solchen mutmaßlichen Betrüger am Montag auf frischer Tat in Mönchengladbach ertappt.

Er spielte ihr die große Liebe vor, dann fragte er nach Geld: Die Polizei Mönchengladbach hat am Montag einen mutmaßlichen sogenannten „Romance Scammer“ auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Bei der Betrugsmasche gaukeln Männer oder Frauen anderen Personen im Internet die große Liebe vor, um sie dann um hohe Geldsummen zu betrügen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, sei den Ermittlern nach einem Hinweis ein 47-jähriger Tatverdächtiger ins Netz gegangen. Der Mann habe sich gegen 12 Uhr mit einer Frau getroffen, um das angeblich benötigte Geld abzuholen.

Der Mann ließ sich von den Beamten widerstandlos festnehmen. Nach Angaben der Polizei sei der Mann schon mehrfach wegen Betruges in Erscheinung getreten. Der Tatverdächtige habe keinen festen Wohnsitz, allerdings mehrere Idnetitäten und Ausweise. Seit Dienstag sitzt der mutmaßliche Betrüger in Untersuchungshaft.

(red)