Überfall: Räuber überfällt Taxi und feuert Schuss ab

Überfall : Räuber überfällt Taxi und feuert Schuss ab

Zwei maskierte und bewaffnete Männer haben am Mittwoch einen 57-jährigen Mann überfallen. Während des Raubs feuerten diese einen Schuss ab.

Unbekannte haben Am Mittwochabend (14.11.) einen 57-jährigen Taxifahrer auf der Friedensstraße in Mönchengladbach überfallen. Der 57-jährige stand dort um 23:30 auf einem Parkstreifen als plötzlich zwei maskierte Männer die Beifahrertür auf rissen.

Die Unbekannten bedrohten dem Taxifahrer mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe seines Bargeldes. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schoss einer der beiden Täter in die Luft.

Nachdem der 57-jährige einen dreistelligen Betrag übergeben hatte, flüchteten die Maskierten über einen Netto-Parkplatz.

Die Täter waren mit dunklen Jeanshosen und dunklen Kapuzenpullovern bekleidet. Beide hatten die Kapuzen über den Kopf gezogen und sich grau/beige Tücher vor das Gesicht gebunden.

Zeugenhinweise können bei der Polizei unter der Telefonnummer: 02161 290 abgegeben werden.

(red)