1. NRW
  2. Mönchengladbach

Räuber schlagen Opfer bewusstlos

Räuber schlagen Opfer bewusstlos

Überfall an der Ludwigstraße

Mönchengladbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag haben vier junge Männer gegen ein Uhr einen 44-Jährigen im Bereich der Ludwigstraße bewusstlos geschlagen. Bereits im Laufe der Nacht konnten die Täter festgenommen werden. Die 18 bis 21 Jahre alten Täter schlugen dem Opfer laut Polizei mit der Faust ins Gesicht und raubten anschließend Börse und Handy des 44-Jährigen. Sie flüchteten in Richtung Waldhausener Straße.

Nach Zeugenhinweisen konnten die Beschuldigten im Rahmen einer Fahndung auf dem Gelände der Shell-Tankstelle an der Rheydter Straße gestellt werden. Gegen einen der Täter lag ein Haftbefehl vor. Er sitzt jetzt in der Justizvollzugsanstalt Mönchengladbach. Die anderen Männer wurden nach den Vernehmungen entlassen.