Quadfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Quadfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Mönchengladbach. Ein Mann wurde am Freitagnachmittag auf der A52 in Richtung Düsseldorf bei einem Unfall mit seinem Quad schwer verletzt. Der Fahrer war kurz vor 16 uhr zwischen dem Kreuz Mönchengladbach und der Anschlussstelle Nord auf der linken Spur unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Er überschlug sich und blieb unter dem Quad liegen. Ersthelfer, die zur Unfallstelle kamen, befreiten den Mann aus seiner Notlage.

Die Rettungskräfte der Feuerwehr führten eine medizinische Erstversorgung durch und transportierten den schwerverletzten Fahrer zur weiteren Behandlung in ein Mönchengladbacher Unfallkrankenhaus. Der Verkehr wurde für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme für rund 30 Minuten auf einer Fahrspur gelenkt, was zu einem erheblichen Stau führte. red