Ponto-Preis für Polmans

15 000 Euro für Autor

Mönchengladbach. Sebastian Polmans wird mit dem Jürgen-Ponto-Literaturpreis geehrt. Der 1982 in Mönchengladbach geborene Autor erhält die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Debütroman „Junge“, der am 19. September im Suhrkamp Verlag erscheint.

Die Jury nannte das Buch einen „ruhigen, vor allem aber poetisch genau und intensiv erzählten Bericht“ über einige Tage im Leben eines Jungen. Der Preis wird Anfang Dezember in Frankfurt am Main verliehen. Die Jürgen-Ponto-Stiftung der Commerzbank vergibt den Preis jährlich an junge Autoren, die am ersten Buchmanuskript arbeiten und eine „besondere literarische Begabung“ zeigen. Polmans studierte in Siegen, Hildesheim und Rom Geistes- und Musikwissenschaften. (Foto: Suhrkamp)

Mehr von Westdeutsche Zeitung