Mönchengladbach: Unbekannte zerschlagen mehrere Autoscheiben

Randale : Mönchengladbach: Unbekannte zerschlagen mehrere Autoscheiben

Mehrere Opfer klagen über zerschlagene Fensterscheiben an ihren Autos. Die Polizei sucht nach den Tätern. Die Beamten gehen davon, dass weitere Autos betroffen sind.

Einer oder mehrere Unbekannte haben in Mülfort und Giesenkirchen in der Nacht zu Mittwoch (2.10.) mehrere Autoscheiben eingeschlagen. Das berichtet die Polizei.

Bisher haben sich zehn Autobesitzer bei der Polizei gemeldet, die angeben, dass die Scheibe der Fahrerseite oder der Beifahrerseite eingeschlagen worden sei. In einem der Fälle sei Werkzeug aus dem Auto entnommen worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge haben die Täter zwischen 22 Uhr und 7.30 Uhr zugeschlagen. Die beschädigten Fahrzeuge haben parkend an der Duvenstraße, Mülgaustraße, Giesenkirchener Straße, Bruchstraße, Brückenstraße und der Kruchenstraße gestanden. Es handelt sich um Autos der Hersteller Opel, Audi, Volvo und Fiat, die zwischen 2008 und 2017 gebaut worden sind.

Die Polizei geht davon aus, dass weitere Autos betroffen sind. Betroffene werden darum gebeten, sich telefonisch unter 02161-290 oder online über die Internetwache zu melden. Ebenso werden Hinweise von Zeugen jederzeit entgegen genommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung