1. NRW
  2. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Schweinekopf in Moschee - Staatsschutz ermittelt

Fremdenhass : Schweinekopf in Moschee gefunden: Jetzt ermittelt der Staatsschutz

Ein Mitarbeiter der Moschee hat einen abgetrennten Schweinekopf gefunden. Das berichtet die Polizei.

An einem Nebengebäude der Moschee an der Mittelstraße in Mönchengladbach-Rheydt hat am Dienstagmorgen (28.5.) ein Mitarbeiter gegen 9 Uhr einen abgetrennten Schweinekopf gefunden. Das berichtet die Polizei.

Neben dem Schweinekopf haben die eintreffenden Beamten ein fremdenfeindliches Symbol festgestellt, heißt es im Polizeibericht. Der Staatsschutz habe die ersten Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter 02161 290 entgegen genommen.

(red)