Tickets, Datum, Vorverkauf Pop-Star Pink kommt nach Mönchengladbach in den Borussia-Park

Mönchengladbach · Die weltbekannte Sängerin hat sich für einen Auftritt im Mönchengladbacher Stadion angekündigt. Wann das Konzert stattfindet und wie Fans schnellstmöglich an Tickets kommen.

Pink setzt 2024 ihre „Summer Carnival World Tour“ fort.

Pink setzt 2024 ihre „Summer Carnival World Tour“ fort.

Foto: dpa/Chris Pizzello

(cwe) Pink ist ein Phänomen. Seit mehr als 20 Jahren prägt die Sängerin mit ihren Liedern die Pop-Welt, schafft es immer wieder, sich neu zu erfinden und ihre Fans zu begeistern. Lieder wie „Raise Your Glass“, „Just Give Me a Reason“ oder „Dear Mr. President“ wurden und werden im Radio rauf und runter gespielt. Alleine 2023 zog sie bei ihrer „Summer Carnival World Tour“ insgesamt mehr als eine Million Fans vor die Bühnen rund um den Globus.

Nun steht fest: Pink kommt bald nach Mönchengladbach. Am 21. Juli 2024 wird sie ein Konzert im Borussia-Park geben. Das teilte die Pressestelle des Stadions nun mit. Es wird das einzige Pink-Konzert 2024 in NRW sein, zudem ist der Pop-Star zum ersten Mal in der Vitusstadt zu Gast.

Neben Pink werden die irische Band „The Script“, die 19-jährige Sängerin „GAYLE“ und der DJ und Produzent „KidCutUp“ auf der Bühne stehen.

Tickets für die Show im Gladbacher Stadion sind nach der Mitteilung ab Mittwoch, 22. November, 10 Uhr im „O2 Priority Presale“ erhältlich. Der Vorverkauf bei CTS-Eventim beginnt am Freitag, 24. November, ebenfalls um 10 Uhr. Ab Montag, 27. November, sind die Tickets dann an allen weiteren autorisierten Vorverkaufsstellen erhältlich. Auch spezielle „Hospitality-Angebote“ werden am 27. November direkt über Borussia erhältlich sein.

Die 44-jährige Pink gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten. Sie hat in ihrer Karriere bislang mehr als 100 Millionen Platten verkauft, zehn ihrer Lieder erreichten in den Deutschen Charts Platz Eins. Auf der Bühne zeigt die Musikerin nicht nur stimmlich vollen Einsatz, sondern begeistert die Fans auch mit Akrobatik. Langweilig wird es bei den Shows der amerikanischen Pop-Rock-Sängerin garantiert nicht.

Besucher dürfen sich also auf einen besonderen Abend im Borussia-Park freuen. Konzerte gibt es dort nur selten, meistens regiert hier König Fußball. 2013 hatte beispielsweise Bruce Springsteen einen Auftritt, 2008 schallte Herbert Grönemeyers Stimme durch das Stadion.

(cwe)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort