Tumulte vor Ausländerbehörde in Mönchengladbach Tumulte vor der Ausländerbehörde

Mönchengladbach · Vor der Ausländerbehörde im Vitus-Center gibt es seit Anfang März einmal die Woche Tumulte. Bürger sind verärgert, manche auch regelrecht verzweifelt. Was die Gründe dafür sind und wie die Stadt nun vorgehen will.

 Im Vitus-Center hat auch die Ausländerbehörde ihren Sitz. Und dort gibt es seit Anfang des Monats einen Riesenandrang. Foto: Jana Bauch

Im Vitus-Center hat auch die Ausländerbehörde ihren Sitz. Und dort gibt es seit Anfang des Monats einen Riesenandrang. Foto: Jana Bauch

Foto: bauch, jana (jaba)

Wer in Mönchengladbach einen Einbürgerungsantrag stellen möchte oder ein anderes Anliegen in Sachen Staatsangehörigkeit hat, hat kaum eine Chance bei der zuständigen Fachbehörde vorzusprechen. Termine sind nur online buchbar. Telefonisch und per E-Mail geht nichts. Doch wer es via Internet versucht, erhält in den allermeisten Fällen folgende Nachricht: „Aufgrund der extrem hohen Nachfrage nach Einbürgerungen sind die Termine im Bereich Einbürgerung und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten derzeit sehr schnell vergriffen. Bitte versuchen Sie es zu einem anderen Zeitpunkt erneut. Wir bitten um Verständnis.“