1. NRW
  2. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Hintergrund der Rettungspunkte in Parks und Grünanlagen

In Mönchengladbacher Parks : Rettungspunkte in Grünanlagen angebracht

100 Schilder hat die Mags in den Grünanlagen angebracht. Das ist der Hintergrund.

(capf) In manchen Situationen zählt jede Sekunde – ein Sturz, ein Herzinfarkt, Atemnot oder Kreislaufprobleme. Doch wie können Rettungskräfte alarmiert und zielsicher an den Ort des Geschehens gelotst werden, wenn sich der Hilfesuchende mitten in einer Grünanlage aufhält? Eine Antwort sind die Rettungspunkte, die jetzt in Kooperation von Mags und Feuerwehr in Mönchengladbacher Parks angebracht worden sind.

Die weiß-gelben Schilder sind an massiven Holzstelen oder den seit vergangenem Jahr aufgestellten Wegweisern angebracht. In großen Lettern steht dort die Notrufnummer 112 und darunter die Nummer des Rettungspunktes (zum Beispiel „Bunter Garten 01“ für den Punkt an der Kaiser-Friedrich-Halle im Süden des Bunten Gartens). Wird diese Nummer in der Leitstelle angegeben, wissen die Rettungskräfte schnell und eindeutig, wo sich die Hilfesuchenden befinden.

22 Rettungspunkte im Bunten Garten, zehn im Stadtwald

100 solcher Schilder hat die Mags nach eigenen Angaben jetzt angebracht. So befinden sich beispielsweise 22 Rettungspunkte im Bunten Garten, zehn Stück im Stadtwald oder sechs im Volksgarten. „Durch die neue Parkbeschilderung konnten wir dieses Projekt schnell umsetzen“, sagt Jan Biehl, Leiter Grün, Baum und Forst bei der Mags. Die Zahl der angebrachten Schilder, die mehrsprachig gestaltet sind, orientiert sich an der Größe der Grünanlage.

„Die Rettungspunkte sind für uns im Notfall eine sinnvolle Ergänzung zur Handyortung. Denn nicht immer ist die GPS-Funktion automatisch aktiviert oder funktioniert einwandfrei“, erklärt Brandrat Markus Hallen von der Feuerwehr Mönchengladbach. Deshalb sollen nach Angaben der Mags auch die Mönchengladbacher Wälder sowie die 13 städtischen Friedhöfe mit den Rettungspunkten ausgestattet werden. Denn auch dort kann unterwegs immer mal etwas Unvorhergesehenes passieren. Und dann ist es von großem Vorteil, wenn schnell und direkt Hilfe geholt werden kann.