Mönchengladbach: Burggrafenstraße nach zwei Jahren wieder frei

Baustelle in Mönchengladbach : Sechs Monate Verzögerung: Burggrafenstraße wieder frei

Ursprünglich sollten die Arbeiten schon 2018 abgeschlossen sein.

. Eigentlich sollte schon Ende des Jahres 2018 alles fertig sein. Burggrafenstraße und Markgrafenstraße waren dringend sanierungsbedürftig: neue Kanalisation, neue Versorgungsleitungen, neue Straßendecke. 18,5 Monate Bauzeit waren dafür einkalkuliert worden, daraus wurden zwei Jahre. Am Mittwoch verkündete die Stadt auf ihrer Facebook-Seite: Die Bauarbeiten auf der Burggrafenstraße sind abgeschlossen. Das stimmt zwar nicht so ganz, weil noch ein paar Markierungen fehlen. Aber immerhin ist die Straße wieder in beide Richtungen befahrbar. Nicht nur Anwohner wird es freuen, dass die Großbaustelle beendet wurde. Auch Pendler sind froh. Denn durch die Sperrungen kam es auch zu Staus auf der Aachener Straße.

Die Großbaustelle Burggrafenstraße war unter anderem wegen des Lkw-Routenkonzeptes und zur Erfüllung des Luftreinhalteplanes notwendig geworden. Am 7. August 2017 wurde mit den Arbeiten begonnen. Kanäle mussten verlegt werden, ebenso Versorgungsleitungen, und schließlich mussten die Straße, die Beleuchtung und Ampeln erneuert werden.

Die Fertigstellung der Kanalbauarbeiten war ursprünglich bis Ende Januar 2018 vorgesehen. Im Anschluss daran sollte mit der Verlegung der Gas- und Wasserleitung zwischen Aachener Straße und Hehner Straße begonnen werden. Eine gleichzeitige Verlegung der Stromversorgungsleitungen im weiteren Bauabschnitt zwischen Hehner Straße und Waldnieler Straße konnte „aufgrund der komplexen Verkehrsumleitungen aber nicht stattfinden“, teilte die Stadt damals mit.

Mit den Arbeiten der Stromversorgung im zweiten Bauabschnitt zwischen Hehner Straße und Waldnieler Straße habe deshalb erst im Juli 2018 gestartet werden können. Und so hätten sich auch die Straßenbauarbeiten verzögert. Die Kosten wurden mit circa zwei Millionen Euro kalkuliert. Eine Endabrechnung gebe es noch nicht, aber man rechne damit, dass die Kosten dabei bleiben, so die Auskunft aus dem Rathaus. gap

(gap)
Mehr von Westdeutsche Zeitung