Mönchengladbach: Autofahrer fährt Roller auf - Mann schwer verletzt

Unfall in Mönchengladbach : Autofahrer fährt Roller auf - Mann schwer verletzt

Ein 39-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Auffahrunfall auf der Alsstraße in Mönchengladbach-Eicken am Montag schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Der Mann wollte in eine Einfahrt einbiegen, obwohl er blinkte, fuhr ein 67-jährige Autofahrer auf den Roller auf. Der 39-Jährige stürzte und wurde schwer verletzt. Der Roller rutschte über die Straße und prallte in ein etwa 10 Meter weiter geparktes Auto hinein. Der Rollerfahrer wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung