Mönchengladbach: Autofahrer fährt Fußgängerin über den Fuß und haut ab

Fahrerflucht : Autofahrer fährt Fußgängerin über den Fuß und haut ab

Eine 40-Jährige ist Opfer eines Verkehrsunfalls geworden. Ihr Unfallgegner wird nun von der Polizei gesucht.

Eine Frau (40) war am Mittwoch gegen 17:45 (13.03.) mit ihrem Hund unterwegs und wollte in Höhe der Peter-Nonnenmühlen-Allee die Straße an einem Fußgängerüberweg überqueren. Dort fuhr ihr ein bislang unbekannter Mann über den Fuß.

Wie die Polizei berichtet, sei der Mann mit einem silbernen VW unterwegs gewesen. An dem Fußgängerüberweg bremste der Autofahrer zwar ab, kam jedoch auf dem Fuß der 40-Jährigen zum stehen. Die Fußgängerin stürzte und wurde verletzt.

Daraufhin fuhr der Mann zunächst rückwärts von ihrem Fuß herunter und in Richtung Viersener Straße weiter. Ein Zeuge kam der Frau zur Hilfe.

Bei dem Fahrer des silbernen Autos soll es sich um einen älteren Mann mit grauen Haaren gehandelt haben, berichtet die Polizei weiter. Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfall. Diese können unter der Nummer Tel.: 02161 290 abgegeben werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung