1. NRW
  2. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Autofahrer (26) verliert die Kontrolle

Mönchengladbach : Autofahrer (26) verliert die Kontrolle und überschlägt sich mehrfach

Ein 26-Jähriger hat in Mönchengladbach offenbar die Kontrolle über sein Auto verloren. Sein Wagen überschlug sich mehrfach.

Ein junger Mann (26) war mit seinem Auto auf der Schloss-Dyck-Straße in Richtung Schelsen unterwegs. Wie die Polizei Mönchengladbach vermutet, sei der 26-Jährige wohl zu schnell gefahren und habe die Kontrolle verloren.

Infolgedessen habe sich das Auto mehrfach überschlagen. Der 26-Jährige habe sich lediglich leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf Alkoholkonsum, berichet die Polizei weiter. Daher sei eine Blutporbe entnommen und der Führerschein zunächst eingezogen worden.

(red)