Mönchengladbach: Auto überschlägt sich - Siebenjähriger verletzt

Unfall in Mönchengladbach : Auto überschlägt sich - Siebenjähriger verletzt

Ein 33 Jahre alter Mann ist mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen hat sich überschlagen und blieb auf dem Dach liegen.

Ein 33-Jähriger und sein siebenjähriger Beifahrer sind am Montag (20.05.) gegen 18:40 auf der Duvenstraße unterwegs gewesen, als es plötzlich zu einem schweren Unfall kam.

Der Fahrer sei mit seinem Auto aus bisher ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Daraufhin sei es zu einem Zusammenstoß mit zwei anderen Wagen gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls sei das Auto des 33-Jährigen angehoben worden und habe sich überschlagen, berichtet die Polizei Mönchengladbach.

Beide Insassen seinen aus dem auf dem Dach liegenden Auto gerettet und vor Ort Erstversorgt worden. Der 33-Jährige sei unverletzt geblieben. Der siebenjährige Beifahrer habe leichte Verletzungen erlitten, heißt es weiter.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Duvenstraße gesperrt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung