Mönchengladbach: Auto prallt gegen Baum - Düsseldorfer schwer verletzt

Firmenmitarbeiter am Flughafen : Auto prallt in Mönchengladbach frontal gegen Baum - Düsseldorfer schwer verletzt

Ein 28-jähriger Düsseldorfer und sein Beifahrer wurden bei einem Unfall in der Nähe des Flughafens in Mönchengladbach schwer verletzt.

Auf der Flughafenstraße in Mönchengladbach sind bei einem Autounfall zwei Männer schwer verletzt worden. Es soll sich dabei laut Polizeibericht um Mitarbeiter einer am Flughafen Mönchengladbach ansässigen Firma handeln.

Wie die Polizei berichtet, soll der 28-jährige Fahrer des Mazdas bei einem Überholvorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben und frontal mit einem Baum am Straßenrand kollidiert sein. Die Beamten gehen von überhöhter Geschwindigkeit als Unfallursache aus.

Der Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls über einen halben Meter eingedrückt. Der Fahrer aus Düssedorf und sein Beifahrer erlitten beide schwere Verletzungen. Sie wurden aus dem Fahrzeug gerettet und ins Krankenhaus gebracht.

Der Führerschein des Düsseldorfers und der Mazda wurden sichergestellt. Die Flughafenstraße war für circa eine Stunde gesperrt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung