Mönchengladbach: 19-Jähriger fährt frontal gegen Baum

Polizei : 19-Jähriger und Beifahrerin bei Autounfall schwer verletzt

Erst kam ein Wagen von der Fahrbahn ab und dann stieß er frontal gegen einen Baum. Die beiden schwer verletzten Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Bei einem Unfall sind ein 19-Jähriger und seine 16-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Der Geländewagen des Fahrers kam nach Angaben der Polizei am Mittwochnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn auf der Heckstraße in Mönchengladbach ab.

Das Auto prallte frontal gegen einen Baum. Die Frontpartie wurde dabei demoliert. Die beiden Insassen seien sofort in ein Krankenhaus gebracht worden.

(gö)
Mehr von Westdeutsche Zeitung