Streit zwischen Ex-Partnern: Mann (30) wird von Ex-Freundin mit Tierfellkamm attackiert - Neuer Freund schlägt ihn zusammen

Streit zwischen Ex-Partnern : Mann (30) wird von Ex-Freundin mit Tierfellkamm attackiert - Neuer Freund schlägt ihn zusammen

Mit mehreren Verletzungen konnte sich ein 30-jähriger Mann zu einem Kiosk retten und die Polizei verständigen. Seine Ex-Freundin und ihr neuer Freund hatten ihn angegriffen.

Am vergangenen Freitagabend ist ein Streit zwischen Ex-Partnern eskaliert, bei dem ein 30-jähriger Mann mehrere Schnittverletzungen erlitt. Die ehemalige Freundin hatte ihn im Zuge eines Streits gegen 21 Uhr in ihrer Wohnung an der Körnerstraße mit einem Tierfellkamm attackiert, teilte die Polizei mit.

Mit mehreren Schnittverletzungen flüchtete der 30-Jährige aus der Wohnung. Auf der Straße soll der neue Freund gewartet und mehrfach auf den Mann eingeschlagen haben.

Von den Beiden verfolgt, hat sich der Mann (30) zu einem Kiosk geflüchtet. Später wurde er von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 22-Jährige und ihr 27-jähriger Freund haben nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung zu erwarten.

(red)