Königs und Merkel auf einer Bühne

Königs und Merkel auf einer Bühne

Borussia-Park: Am 2. Mai lädt der Klub zur Jahresversammlung, tags später spricht die Kanzlerin.

Mönchengladbach. Dass Borussen-Präsident Rolf Königs am 2\. Mai und die Kanzlerin Angela Merkel am 3\. Mai im Borussia-Park von derselben Bühne, aber bei verschiedenen Veranstaltungen, sprechen werden, hat organisatorische wie Kosten-Gründe. Wenngleich sich beide politisch nicht allzu fremd sind.

"Wir haben die Wünsche mehrerer auswärtiger Mitglieder berücksichtigt, unsere Jahreshauptversammlung an einem Wochenende durchzuführen", sagt Borussen-Sprecher Markus Aretz. Erstmals, findet das "VfL-Forum" also an einem Sonntag ab 15 Uhr statt.

Rund 2500 der mehr als 42\.000 Mitglieder werden wohl erscheinen, wenn Königs & Co. ihre Berichte für zurückliegende Monate präsentieren werden. Auf der Tagesordnung stehen neben den Jahresberichten des Vorstandes und der sportlichen Leitung auch eine Wahl zum Aufsichtsrat.

Dafür wird erneut im Innenraum vor der Südtribüne ein überdachtes Podium montiert - direkt gegenüber der aufmerksamen Borussen-Gemeinde.

Merkel, NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und die CDU-Bewerber Norbert Post sowie Michael Schroeren treten tags darauf während einer Landtagswahlkampf-Veranstaltung ab 18 Uhr auf. Hierzu werden allerdings weniger Gäste als zur VfL-Jahresversammlung erwartet.

Zum Auftakt spielt die Band Just is. Teilnehmer, auch Nichtmitglieder, können den P1-Parkplatz kostenlos nutzen. Kanzlerin Merkel spricht gegen 19 Uhr, nach Rüttgers.

Laut Aretz hat man sich auch deshalb für die Einheitsbühne - sie wird für beide Auftritte unterschiedlich dekoriert - entschieden, um den gebeutelten Stadion-Rasen zu schonen. Der ist während der noch laufenden Meisterschaft arg in Mitleidenschaft gezogen worden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung