Kleines Mädchen rettet Mönchengladbacher Familie vor Katastrophe

Silvesternacht : Kleines Mädchen rettet Mönchengladbacher Familie vor Katastrophe

Der Aufmerksamkeit eines 5-jährigen Kindes ist es zu verdanken, dass eine Familie in Mönchengladbach noch von Glück im Unglück sprechen kann. Auch die Feuerwehr lobt das Mädchen.

In Mönchengladbach hat ein 5-jähriges Kind seine Familie vor Schlimmerem bewahrt.

Auf der Geldernerstraße hörte das Mädchen ein Knistern im Dachboden und machte ihren Vater darauf aufmerksam. Gerade noch rechtzeitig wie die Feuerwehr berichtet. Dadurch hat das Kind einen Vollbrand verhindert.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand so schnell löschen. Insgesamt waren die Rettungskräfte in Mönchengladbach in der Silvesternacht von 20 Uhr bis 7 Uhr bei 57 Rettungsdiensteinsätzen und 13 Brandschutzeinsätzen unterwegs.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung