1. NRW
  2. Mönchengladbach

Kampagne Online-Händler greift Motive aus Bundestagswahlkampf auf

Kampagne Online-Händler greift Motive aus Bundestagswahlkampf auf

Der Güdderather Online-Steakexperte Gourmetfleisch.de (Schulte + Sohn) nutzt den Bundestagswahlkampf für eine eigene Werbeaktion. Das Unternehmen zieht einige Wahlkampf-Plakate großer Parteien durch den Kakao, um im Internet Werbung in eigener Sache zu machen.

Dabei wurde etwa auch ganz frech ein viel diskutierter Hashtag der CDU aufgegriffen und angepasst: #FEGIDWGUGE — „Für einen Gourmetshop, in dem wir gut und gerne einkaufen“. Anlass für die Aktion ist Deutschlands erster „Steak-O-Mat“: ein hauseigenes Online-Tool, das den Kunden dabei hilft, die perfekten Steaks nach ihren ganz individuellen Vorlieben auszuwählen. Gourmetfleisch.de-Geschäftsführer Burkhard Schulte freut sich über die Aktion: „Die wieder mal mäßig unterhaltsamen Wahlkampfplakate sind doch eine wunderbare Vorlage, um auf unsere Steaks und vor allem unseren Steak-O-Maten aufmerksam zu machen.“ Der funktioniere so ähnlich wie der Wahl-O-Mat für die Bundestagswahl — allerdings sei der Steak-O-Mat etwas schlanker und interaktiver, so Schulte. Er fragt etwa den Steak-Anlass, die gewünschte Fleischbeschaffenheit und die bevorzugte Fütterung des Tieres ab. Red/Bilder: Gourmetfleisch.de