Immobilien: Aus Engländer- werden Schneckenhäuser

Immobilien: Aus Engländer- werden Schneckenhäuser

Die Siedlung in Windberg wird vermietet — mit großer Nachfrage.

Mönchengladbach. Der Investor ist selbst überrascht. „Ich war sofort von den Häusern überzeugt“, sagt David Rolef, „aber mit dieser Nachfrage habe ich nicht gerechnet.“ Der Krefelder hat 34 Häuser in Windberg gekauft, die bis vor kurzem von Angehörigen der britischen Armee bewohnt wurden. Er will sie nicht weiter verkaufen, sondern vermieten und trifft damit offensichtlich eine Marktlücke.

Den genauen Preis will Rolef nicht nennen, aber einige Millionen hat er schon auf den Tisch legen müssen, um die Häuser an der Danziger Straße von der Bundesanstalt für Immobilienwesen (Bima) zu erwerben. 2009 hatte die britische Armee die mitten in Windberg liegende Siedlung mit ihren offenen Grünflächen an die Bima zurück gegeben.

Im Vorfeld war viel über hohem Sanierungsbedarf spekuliert worden, sogar von „Schrottimmobilien“ war die Rede. Rolef kann das gar nicht verstehen. „Die Häuser sind in den 90er Jahren kernsaniert und mit neuen Zentralheizungen ausgestattet worden“, erklärt er. Sie seien auch energetisch in gutem Zustand. Groß sind sie allerdings nicht. Die Wohn- und Nutzfläche ist mit 120 Quadratmetern übersichtlich: drei Zimmer, Küche und Bad. Keller und ausbaufähiger Dachboden gehören dazu, ebenso ein Garten mit Terrasse.

Nachdem das Angebot seit zwei Tagen steht, hat der Investor bereits zehn Häuser vermietet. Dutzende von Anfragen stapelten sich, sagt er. Eigentlich ist das Musterhaus in der Danziger Straße 11 erst ab Sonntag offiziell für Besichtigungen geöffnet, aber bereits jetzt herrscht reger Betrieb. „Ich hoffe, dass wir am Sonntag überhaupt noch Häuser haben“, sagt Rolef. Die große Nachfrage erklärt der Privatinvestor so: „Die Lage ist top und wir vermieten die Häuser zu einem Preis, der sonst für eine Wohnung verlangt wird.“ Zwischen 499 und 679 Euro verlangt er für die Häuser, je nachdem, ob der Mieter gewillt ist, selbst zu renovieren oder die mit allen Extras ausgestattete Fertigvariante wählt. Rie