1. NRW
  2. Mönchengladbach

Heute startet die Rheydter Spätkirmes

Heute startet die Rheydter Spätkirmes

Start ist um 17 Uhr. Um 22 Uhr gibt es ein Eröffnungsfeuerwerk.

Wenn es nach gebrannten Mandeln riecht und der Rheydter Markt sowie die Gracht sich in ein kunterbuntes Vergnügungsareal verwandeln, ist es wieder soweit: Der Kirmes-Spaß in Rheydt geht los. In diesem Jahr finden 96 Schausteller auf der insgesamt 1,5 Kilometer langen Kirmesmeile ihren Platz. Doch haben weitaus mehr Schausteller auf eine Zusage für eines der größten Innenstadtvolksfeste der Region gehofft. „Uns haben insgesamt 279 Bewerbungen erreicht“, so Detlef Dreßen, Vorsitzender des Schaustellerverbandes. „Die Rheydter Spätkirmes hat einen hohen Stellenwert in Schaustellerkreisen.“ Denn diese hat eben auch viel zu bieten: Wer gerne einmal hoch über den Dächern der Stadt schweben möchte, ist im 48 Meter hohen Riesenrad am Ende der Gracht genau richtig aufgehoben. Wer es rasant mag, ist bei den Fahrgeschäften „Commander“ oder „Big Monster“ an der richtigen Adresse. Der „Dschungel Express“ hingegen nimmt mit auf eine Expedition in den Urwald. Aber auch die kleinen Kirmesbesucher kommen dieses Jahr nicht zu kurz. Auf sie warten die Fahrgeschäfte „Disneyland“ und der „Super Mini Scooter“. Hoch hinaus geht es für die Kleinen auf „Willy dem Wurm“ oder dem „Kinder-Düsenflieger“.

Die offizielle Eröffnung nimmt heute um 17 Uhr Bürgermeister Michael Schroeren vor. Ein Highlight wird heute um 22 Uhr sicher das große Eröffnungsfeuerwerk. Am Montag ist dann, wie jedes Jahr, großer Familientag bei reduzierten Preisen. An allen Tagen steht ein kostenloser Fahrradparkplatz am Anfang der Gracht zur Verfügung. sikr