1. NRW
  2. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Feuerwehr rettet ausgesetzte Kaninchen vor dem Erfrieren

Mönchengladbach : Feuerwehr rettet ausgesetzte Kaninchen vor dem Erfrieren

Mönchengladbach. Vier junge Kaninchen rettete die Feuerwehr am Donnerstagabend aus der eisigen Kälte. Anwohnern war ein Gitterkäfig im Durchgang eines Hauses am Stapperweg aufgefallen.

Das teilen die Beamten mit. Wer die Tiere bei frostigen minus sieben Grad in den zugigen Hausdurchgang aussetzte ist bislang unklar. Die Kaninchen wurden anschließend sicher in die Sammelbox eines Tierheims gebracht. red