Einbruch beim Juwelier: 56 Trauringe gestohlen

Einbruch beim Juwelier: 56 Trauringe gestohlen

Mönchengladbach. Ob es sich bei dem Täter um einen Heiratsschwindler handelt, ist nicht bekannt: Tatsache ist, dass ein Mann in der Nacht zum Freitag 56 Trauringe aus einem Juweliergeschäft auf der Friedrichstraße gestohlen hat.

Er schlug gegen 1.40 Uhr die Schaufensterscheibe des Juwelierladens in der Mönchengladbacher Fußgängerzone ein und stahl einen Schmuckständer mit insgesamt 56 Trauringen aus der Auslage.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte das Klirren der Scheibe bemerkt und konnte noch eine jüngere männliche Person beobachten, die über die Friedrichstraße bis zur Lüpertzenderstraße lief. Der Mann war ca. 170 cm groß, komplett schwarz gekleidet und hatte eine Kapuze ins Gesicht gezogen. Er hatte eine Tasche dabei.

Die Kriminalpolizei sucht dringend Zeugen, die in der Nacht zu Freitag verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder die Angaben zum weiteren Fluchtweg machen können. Hinweise nimmt sie unter Telefon 02161/290 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung